Steine Physiotherapie, Osteopathie
zur Startseite  
 
 
  Home | Massage

Massage Hamburg
Praxis für Physiotherapie und Osteopathie
Jean Aurich

In unserer Praxis im Zentrum von Hamburg bieten wir klassische Massage, Bindegewebsmassage, Fußreflexzonenmassage und Wohlfühlmassage an.

Massage ist seit Anfang des 19. Jahrhunderts ein wesentlicher therapeutischer Bestandteil der schulmedizinisch-diagnostischen Maßnahmen. Durch Massagen werden Körper, Geist und Seele belebt und positiv beeinflusst. Sie kann bei regelmäßigen Behandlungen ein kraftvolles Mittel zur Gesunderhaltung sein und schafft große Erleichterung bei krankhaften Zuständen.

Die Massage wird auf einer bequemen Behandlungsbank in entspannter Atmosphäre und mit duftenden, hochwertigen Massageölen durchgeführt. Dabei finden individuell abgestimmte Grifftechniken (Streichungen, Knetungen, Friktionen, Klopfungen, Schüttelungen) ihre Anwendung.

Es gibt Teil- und Ganzkörpermassagen – je nach Behandlungsdauer.

Formen der Massage

  • Klassische Massage (KMT)
  • Bindegewebsmassage (BGM): Massagetechnik zur Diagnostik und Behandlung von krankhaft veränderten Bindegewebszonen am Körper
  • Fußreflexzonenmassage: Bei der Fußreflexzonenmassage werden Verspannungen und Ablagerungen in den Füßen aufgespürt. Die Bearbeitung der entsprechenden Zonen wirkt reflektorisch auf die zugehörigen Organe, deren Funktionsfähigkeit gesteigert wird
  • Wohlfühlmassage: ähnlich der Klassischen Massage mit abgewandelten Grifftechniken und längerer Behandlungszeit (ab 30 Min.); hier legt der Therapeut mehr Wert auf die physische und psychische Entspannung

Die Wirkung der Massage

  • Massage zur Lockerung
  • Massage zur Dehnung
  • Massage zur Lösung von Verklebungen und Verhärtungen zwischen den einzelnen Gewebeschichten (Haut, Unterhaut, Muskel, Bindegewebe)
  • Massage zur Anregung der Durchblutung und der Stoffwechselaktivität
  • Massage zur Verbesserung des Abtransportes von Stoffwechselprodukten
  • Massage zur Verbesserung des Abtransportes von schmerzerzeugenden Substanzen – dadurch Schmerzlinderung
  • Massage zur Erholung und Entspannung

Anwendungsbeispiele

  • Schmerzen/ Funktionsstörungen im Bewegungsapparat durch Muskelspannungsstörungen
  • Gewebequellungen, -verhärtungen, -verklebungen, Vernarbungen
  • Häufige Krankheitsbilder sind: Morbus Bechterew, Morbus Scheuermann, Arthrose, Gelenkschmerzen, zur Nachbehandlung von Muskelverletzungen, Erkrankungen und Verletzungen des rheumatischen Formenkreises
  • Als Prophylaxe bei Leistungssportlern: zur Vorbereitung der Muskulatur auf sehr starke muskuläre Belastung, zwischendurch zur Lockerung und Entkrampfung (Detonisierung) sowie nach der Beanspruchung als Entmüdungsmassage
  • Personen, die ständig eine sehr einseitige Belastung haben oder sich in ungünstiger Haltung (Fehlhaltung, Fehlstatik) befinden, wie z. B. Fliesenleger, Serviererinnen, Friseure, Zahnärzte. Hier kann man vorbeugend mit Massage behandeln, um schwerwiegenden Erkrankungen vorzubeugen.

Massagen sind nicht anzuwenden bei

  • akuten Bandscheibenvorfällen
  • Entzündungen von Nerven (Neuralgien)
  • spezielle Muskelerkrankungen (Myopathien)
  • dekompensierter Herzinsuffizienz
  • bakteriellen Entzündungen
  • viralen Entzündungen
  • Osteoporose
  Termin zur Massage in HamburgTermin &
Beratung

Sie möchten sich weiter über klassische Massage, Bindegewebsmassage, Fußreflexzonenmassage und Wohlfühlmassage in unserer Praxis in Hamburg informieren oder einen Termin vereinbaren? Dann rufen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne.

(040) 35 71 99 55
Mo. – Do. 8 – 20 Uhr
und Fr. 8 – 18 Uhr

 

 

 

Mobile Massage in Hamburgmobile Massage

Wir bieten auch eine mobile Massage an, das heißt wir kommen zu Ihnen – nach Hause oder in die Firma!

ENTSPANNT GESUND - Praxis für Physiotherapie und Osteopathie, Jean Aurich
Axel-Springer-Platz 2
20355 Hamburg
Tel.: (040) 35 71 99 55
Fax: (040) 35 71 63 93
praxis@entspanntgesund.de




Impressum | Datenschutz